Kundalini Yoga
/

Andrea Scheffler

 

Liebe Yoginin!

Im Sommer ist es ein besonderer Genuss draußen zu meditieren. 

Folgende Meditation kannst du gut bei Sonnenauf- oder Untergang machen:

  • Suche dir eine geschützte Stelle in der Natur an der du die Sonne sehen kannst. 
  • Stell dich hin mit deinen Beinen schulterbreit auseinander, die Knie leicht angewinkelt und nicht durchgedrückt. Atme tief ein.
  • Mit dem Einatmen hebe die Arme seitlich vom Körper hoch, die Handflächen zeigen dabei nach oben.
  • Oben angekommen lege beide Handflächen aneinander.
  • Ausatmend bringe die zusammengelegten Hände langsam runter zu deiner Brust, zu deinem Herzen.
  • Verfahre so für einige Minuten, bis du genug davon hast. 
  • Bedanke dich mit einer kleinen Verbeugung.

Ich wünsche Euch einen wundervollen Sommer!

Liebe Grüße und Sat Nam
Andrea Shabad Atma Kaur